Pigs Clips
meine Menscheneltern Kathrin und Hans beim Einzug
foto: rtl/gregorowius
17.02.2001
klick mich
geht nicht?
rechte Maustaste
-> Download
Einblicke in mein neues Schweineleben im Container

Datum: 19.02.2001
Quelle: BB4YOU.com
Format: WMF
Größe: ca. 2 MB

klick mich
geht nicht?
rechte Maustaste
-> Download
Wie ich Michas Schokolode stibitzte

Datum: 19.02.2001
Quelle: BB4YOU.com
Format: WMF
Größe: ca. 2 MB

Was DICHTERIX über Konrad reimte:

Ich gebe zu, daß ich es nicht selber in die Tasten haue,
ich habe nunmal keine Hand, sondern nur eine Klaue.
Aber Ghostwriter sind heute ziemlich modern
und für'n Star wie mich schreibt er sicher gern.

Als ich zum ersten Mal diese Bande hier sah,
da wußte ich nicht was mit mir nun geschah.
Sie grapschten nach mir und hoben mich an,
wo ich doch dieses gar nicht leiden kann.

Inzwischen komme ich hier drinnen ganz gut zurecht,
denn objektiv betrachtet geht's mir gar nicht schlecht.
Futter finde ich hier in allen möglichen Ecken,
und auch auf dem Tisch gibt's oft was zu schlecken.

Wenn sie rufen komme ich nicht gleich angerannt,
es sei denn, da ist ein Leckerli in ihrer Hand.
Man muß sich die Menschen nur richtig erziehen,
dann sind ihre Fehler auch sehr schnell verziehen.

Ich bin nicht stubenrein und will's auch nicht sein,
denn man sollte bedenken: Ich bin halt ein Schwein.
Verspür' ich das Bedürfnis mein Geschäft zu machen,
hinterlasse ich überall meine Häufchen und Lachen.

Wulf wollte mir mal das Schweineklo erklären,
ich heuchelte Interesse und ließ ihn gewähren.
Hätte er sich mit runtergelassener Hose hingehockt,
dann hätt' ich's kapiert - aber so hat er's verbockt.

Trotzdem mag ich ihn am liebsten von dieser Truppe,
Tajana geht auch noch, der Rest ist mir Schnuppe.
Karina ist streng zu mir wie eine Gouvernante
und will mich ständig waschen, die blöde Tante.

Vor Zweien hatte ich Angst, aber die sind nicht mehr da,
ich kann leider nicht sagen, was mit denen geschah.
Der Colonel wollte mich erziehen mit reichlich Drill,
und der Nuschler mochte wohl nur Schweine vom Grill.

Die Beiden spielten gerne Szenen aus Star Trek nach,
aber mir bereitete ihr Gebrülle ziemliches Ungemach.
Und hatte die Star Trek-Manie sie mal richtig im Griff,
hätt' ich gern geschriehen: Ein Schwein will vom Schiff!

Ein Geheimnis möchte ich hier noch verraten:
Ich mache mir Sorgen um den kleinen Asiaten.
Der ist scheinbar nicht mehr ganz von dieser Welt,
weil er mir auf einmal Seelenwanderung unterstellt.

Er denkt, Michaels Seele hätte von mir Besitz ergriffen.
Wie kommt er darauf, gibt's hier doch was zum Kiffen?
Aufwachen, Kleiner! - Du bist doch nicht dumm,
Micha ist nicht tot, der turnt draußen noch rum!

Würden die restlichen Drei nicht eine Regel verletzen,
dann täten sie mich auf die Nominierungsliste setzen.
Dabei weiß doch inzwischen wohl jedes Kind,
daß die Zwei vom Pärchen die größten Ferkel sind.

So schnell mach ich mich hier nicht von hinnen,
leider kann ich am Ende das Geld nicht gewinnen.
Dafür mache ich mir noch eine schöne Zeit bis zum Schluß,
und hoffentlich nicht mit Medy und Pärchen verbringen muß

(Mehr von "Dichterix" gibt´s im BB-Forum von Bild-Online.de zu lesen.)



zum Konrad Forum
zurück zur Hauptseite

Du befindest dich auf der offiziellen Seite von Big Brother Minipig Konrad aus Magdeburg
www.pigkonrad.de | www.pig-konrad.de | www.pig-konrad.com | www.schweinchen-konrad.de
2001